Portrait - Deine Fahrlehrerin

Bäcker-Konditoren

Als gelernte Bäcker-Konditorin habe ich schon früh aufs Büro gewechselt. Dort wurde ich in die Buchhaltung eingeführt, die mir so gut gefiehl, dass ich gleich 20 Jahre dort gearbeitet habe. Am Ende leitete ich die gesammte Buchhaltung selbständig, wobei ich natürlich Mitarbeitende hatte, die mich unterstützten.

Fahrschule / Fahrlehrerin

Doch irgendwann kam der Wunsch nach Selbständigkeit und die Idee Fahrlehrerin zu werden. Da es mir schon immer gefallen hat, Menschen mein Wissen zu vermitteln, wurde die Idee in die Tat umgesetzt. Nach einer einjährigen Intensiv-Ausbildung (Neurechtlich mit Eidg. Abschluss), bin ich nun eine überzeugte Ausbildnerin, die mit viel Engagement und Freude ihren Beruf ausübt.

Fahrberaterin für Senioren

2015 liess ich mich zur Fahrberaterin für Senioren ausbilden und gehöre seit 2017 dem Vorstand des Schweizerischen Fahrberater Vereins an wo ich für die Finanzen zuständig bin.

Fahrlehrerin Sandra Heinz Fahrschuhle fshs

Vorstandsmitglied Nachbarschaftshilfe Kreis 9

2011 bis 2016 lebte ich in Zürich Altstetten. Zu jener Zeit lernte ich über einen damaligen Fahrschüler den Verein Nachbarschaftshilfe Kreis 9 kennen. Dieser Verein vermittelt Menschen die Zeit haben mit Menschen die Hilfe brauchen. Durch diese Vermittlung ergeben sich sehr schöne und manchmal sehr berührende Geschichten. Ich wollte ein Teil davon sein und bin seitdem im Vorstand zuständig für die Kasse. Der Verein Nachbarschaftshilfe Kreis 9 mit seiner Tätigkeit liegt mir so am Herzen, dass ich trotz Wegzugs nach Dübendorf immer noch als Kassierin dem Vorstand angehöre.

Mitglied Dübi Inside 1925

In Dübendorf trat ich dem Verein Dübi Inside 1925 bei. Die Mitglieder (Firmen und Private) dieses Vereins haben sich zur Aufgabe gemacht, den Jugendsport in Dübendorf finanziell zu unterstützen.

Vorstandsmitglied FC Dübendorf

Vereine gibt es in Dübendorf viele, so auch den FC Dübendorf. Wie bei so vielen Vereinen fehlte im Vorstand des FCD der Kassier. So kam es, dass ich 2018 in den Vorstand des FC Dübendorf gewählt wurde, zuständig für die Finanzen.

Lemon der Beifahrer

Lemon der Beifahrer

Nach den Fahrstunden und all diesen Vereinstätigkeiten bleibt für andere Hobbys nicht sehr viel Zeit. Die Zeit die bleibt, die verbringe ich gerne bei ausgedehnten Spaziergängen mit meiner Fellnase Lemon.
Lemon kommt aus dem Tierschutz in Spanien (Vermittlungsstelle Lisa Pfotenhilfe) und lebt seit Februar 2019 mit mir in Dübendorf und begleitet mich oft in den Fahrstunden. Das macht er super, während der Fahrt merkt gar nicht, dass er im Auto ist.