Verkehrskundeunterricht VKU

Vor der Anmeldung zur praktischen Fahrprüfung muss der obligatorische Verkehrskundekurs absolviert werden. Um am Verkehrskundeunterricht teilnehmen zu können, wird ein gültiger Lernfahrausweis benötigt.

Der Verkehrskundeunterricht besteht aus 4 Kursteilen à 2 Lektionen:

Kursteil 1: Verkehrssehen

  • Lernen Verkehrssituationen richtig einzuschätzen
  • Lernen Gefahren im Vorfeld zu erkennen.
  • Funktion der Sinnesorgane: Sehschärfe, Gesichtsfeld, Helligkeit, Blicktechniken

Kursteil 2: Verkehrsumwelt

  • Umgang mit anderen Strassenbenützern
  • Frühzeitiges Erkennen des Verhaltens der anderen Verkehrsteilnehmer
  • Witterung: Jahreszeitliche Erschwernisse

Kursteil 3:  Verkehrsdynamik

  • Wahl der richtigen Geschwindigkeit; Spurwahl
  • Fahrzeugsicherheit: Ladung, Gepäck auf dem Motorrad
  • Kräfte beim Fahren: Rollwiderstand, Steigungswiderstand; Anhalteweg

Kursteil 4: Verkehrstaktik

  • Fahrfähigkeit: Gesundheitszustand; Ablenkung, Zeitdruck, Alkohol, Übermüdung, Medikamente, Drogen
  • Umweltbewusstes Fahren: Eco Drive